Leistungen

Lernenbrauchtraum

Arbeitsweise

Vorträge - Beratungen - Tagesveranstaltungen - Halbtagsveranstaltungen für Kollegien - Begleitungen von Arbeitsgruppen - Erarbeiten von pädagogischen Raumkonzepten - Begleitung bei der Entwicklung von Raumkonzepten - Ausstattungen & Analyse der Räumlichkeiten - Ermittlung der Funktionen und des Raumbedarfs im Schulalltag - veränderte Bedürfnisse konkretisieren - Ideen entwickeln - Raumkonzepte erstellen - Gestaltungsvorschläge erarbeiten - Strukturen und Leitsysteme entwickeln - Umsetzung der einzelnen Vorhaben

Themengebiete

Schule als Lern- und Lebensort - digitale Lernräume - Ganztag und Inklusion - Gemeinschaftsräume - Schule als Arbeitsort - Freiräume - Schule und Stadt - Rückzugsflächen - Lehrergesundheit - Kommunikationsflächen

Arbeitsfelder

Unterrichtsräume - Lernen in Lernbüros - Raumstrukturen schaffen - Digitale Lernräume- Fach- und andere Räume - Kommunikationstätten schaffen - Lernzentrum als zentraler Lernort - Peer-Learning - Flure nutzen - Räume im Ganztag - Raumnutzungskonzepte für die Schule - Doppelnutzung sinnvoll gestalten - Lehrerzimmer umgestalten -Lehrerarbeitsräume schaffen - Rückzugsräume schaffen - Materialsammlungen systematisieren - pädagogisch nutzbares Farbkonzept erstellen

Schule im Wandel

Die Arbeit an dem pädagogischen Raumkonzept erfolgt in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.  Nur so kann ein auf die individuellen Bedürfnisse aller Beteiligten angepasstes Raumnutzungskonzept entstehen und der Raum das Lernen unterstützen. Die Schule wird so zu einem Ort der Ruhe und des Wohlfühlens.